SCHUTZMASSNAHMEN

CORONA

Wir praktizien und respektieren Raum und Zeit. Danke für euer Vertrauen.

UNSER SCHUTZKONZEPT

Weiterhin gilt eine Maskenpflicht für alle beim Kommen und Gehen und die bisherigen Massnahmen wie Lüften, Händewaschen etc.

 

Für Yogastudios mit einem grossen Kursraum bedeutet dies also, dass max. 14 Teilnehmer (+1 Yogalehrer) erlaubt sind und sie ohne Maske praktizieren dürfen, sofern der Abstand eingehalten wird und pro Person mind. 4m² vorhanden sind. 

 

Wir haben im Team jedoch entschlossen, das wir von den 14 möglichen Teilnehmer auf max 10 Teilnehmer reduzieren.

 

"Wir wünschen uns, dass du weiterhin im Vertrauen leben und sein kannst."

 

Aus yogischer Sicht ist das Tragen einer Maske während des Praktizierens natürlich nicht förderlich, aber diese Entscheidung darf jeder Teilnehmer für sich treffen. 

 

Gut zu wissen:

Wer die Maske während der Lektion trägt wird automatisch von der Quarantänepflicht im Fall eines Falles befreit bleiben. (für alle selbständig erwerbenden Teilnehmer/-innen kann das der Schritt zurück in die Kleingruppe bedeuten).

Nebst den Schutzmassnahmen des Bundes, denjenigen der einzelnen Kantone und dem Schutzkonzept der Yogaverbände bitten wir die Kursteilnehmer/-innen von Yogakursen folgende Hinweise zu beachten:

  • Keinen Körperkontakt (Händeschütteln, Küsschen) und keine Umarmungen, sondern alternative Lösung wie Namaste, Hand auf dem Herzen usw.

  • Bitte reinigen Sie beim Eingang die Hände mit Desinfektionsmittel

  • Bitte tragen Sie im Eingangsbereich und in der Garderobe eine Maske. Bitte 

    tragen Sie diese Maske bis Sie auf der Matte sind

  • Nehmen Sie, wenn möglich, Ihre eigene Yogamatte mit und legen Sie diese

    nach den Vorgaben Ihrer Yogalehrerin / Ihres Yogalehrers hin

  • Nehmen Sie ein eigenes Tuch für die Yogamatte (Meditationskissen, Blöcke usw.) mit

  • Bitte bringen Sie Ihr eigenes Getränk mit, da Ihre Yogaschule es nicht mehr zur Verfügung stellen darf

  • Auch Personen aus Risikogruppen können am Yogakurs teilnehmen. Bitte teilen Sie Ihre besonderen Bedürfnisse Ihrer/Ihrem Yogalehrer/-in mit (grösseren Abstand, keine Anpassungen der Haltungen usw.)

  • Falls Sie Krankheitssymptome haben, bleiben Sie bitte zu Hause

  • Bitte kommen Sie, wenn möglich, bereits umgekleidet in die Yogastunde;

    beachten Sie die Anweisungen Ihrer Yogalehrerin / Ihres Yogalehrers

  • Bitte verlassen Sie den Yogaraum direkt nach der Yogastunde und tragen

    Sie beim Verlassen des Yogaraumes eine Maske.